Mgr Louis Raphaël Ier Sako

Mgr Louis Raphaël Ier Sako

Mgr Louis Raphaël Ier Sako

Babylonisch-chaldäischer Patriarch

Seine Heiligkeit Louis Raphaël Ier Sako wurde 1974 in Mossul (Irak) zum Priester geweiht und ist seit 2002 Bischof von Kirkuk.

Als herausragender Intellektueller ist er Inhaber eines Doktorates der Päpstlichen Universität in Rom (1983) und eines Doktorats der Pariser Sorbonne (1986) . Er ist Magister in islamischer Rechtskunde (1984).

Unter seinen zahlreichen Auszeichnungen ist auch ein Preis der französischen Pax Christi- Bewegung (2010). Er ist Verfasser von mehr als zwanzig theologischen Werken.